Donnerstag, 20. September 2018

Kleid Easy *Stoffdesign*



Möglicherweise erinnert ihr euch an meinen Karottenstoff. Der grafische Stoff mit den Klecksen, die fälschlicherweise gerne für Möhren gehalten werden.



In der gleichen "Kollektion" gibt es auch noch das hier gezeigte Stöffchen. Gerne nehme ich eure Vorschläge entgegen um was es sich handelt. Abgespeichert ist der Entwurf unter "Origami", aber wie erwähnt, mit den Karotten hätte ich auch niemals gerechnet...



Gleicher Schnitt wie beim letzten mal, etwas anderer Stoff, wodurch das Kleid leider nicht ganz so schön fällt bzw etwas zu kurz wirkt. Also bis jetzt, denn ich gehe davon aus, dass es nach der Wäsche noch weicher wird und gerader fällt. Dann wird auch das Halsbündchen ausleiern und die Falten am Hals verschwinden. Also die am Stoff. Ihr versteht mich. Andere gibt es da nicht!



Die Fotos sind wieder bei Katja entstanden und der Vorteil von einem Shooting unter Nähbloggern ist ja, dass denen auch Dinge auffallen, die die Männer gerne übersehen. Oder sie sehen den umgeklappten Saum/den Riesenfussel/das Straßenschild im Hintergrund zwar, finden es aber lustig. Oder wollen es schnell hinter sich bringen. Oder, oder, oder...  So musste ich nicht nur einmal meinen Knödel alias #muddidutt wieder in Form bringen weil er Katja nicht mehr so richtig zusagte. Ganz zufällig ist dabei dann die How-to-Knödel-Serie entstanden. Kann man mal machen, ich bin ja sonst sehr seriös unterwegs!



Ich steh gerade ziemlich auf dieses petrolblaugrün in Kombination mit einem Hauch von zartem Rosa und Orange. ja, richtig. Orange. Die Farbe die bei mir nur in homöopathischen Dosen vorkommen darf, wird in genau diesen Dosen immer beliebter. Verrückt!








***Werbung***
Verlinkt: Du für Dich, Sew La La
Schnitt: Easy von Milchmonster ohne Gummizug
Stoff: Baumwoll Popeline mit meinem Design bedruckt
Fotos: Schönstebastelzeit (Dankeschön!)

Kommentare:

  1. Schöne Farben! Vor allem in Kombi mit der Kette...
    Schade, wenn die Falten verschwinden, gerade die gefallen mir und sehen nach Absicht aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Änni,
    das ist aber ein sehr schönes Kleid geworden. Und Petrol ist ja genau deine Farbe! Witzigerweise habe ich tatsächlich gedacht, dass mich die Grafik auf dem Stoff etwas an gefaltetes Papier erinnert - insofern finde ich den Namen Origami ganz passend;).
    Schöne Fotos - das mit dem Shooting unter Nähblogger*innen sollte ich mir auch einmal überlegen. Dann können die Männer zuhause mal durchatmen;).
    LG Pamela

    AntwortenLöschen
  3. So ganz spontan würde ich sagen hat das Muster eine leichte Anmutung von Papierfliegern.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.