Donnerstag, 25. Oktober 2018

Amy *Blumen und Bienen*



Es ist mittlerweile wirklich selten, dass ich Stoffe kaufe. Meistens sind es günstige Probestoffe auf dem Stoffmarkt und bestimmt 80 Prozent davon sind für dünne Flatter- und Probeteilchen gedacht, aber in diesen Sweat war ich vom Fleck weg verliebt. Klar, ich kann mein Interesse an realistischen Blumenprints gerade nicht verleugnen, aber dennoch müsste mir hier eigentlich zu viel knalliges Rot/Orange im Spiel sein. War's aber dann doch nicht und ich hatte ihn schneller im Warenkorb als ich mir die Farbfrage stellen konnte.



Als er hier eintrudelte, war ich erst irritiert davon, dass er so dick ist. Richtig flauschiger Wintersweat mit angerauter Innenseite. Die Qualität mag ich gerne un dich finde, sie ist in den letzten Jahren fast ein bisschen in Vergessenheit geraten. Könnt ihr euch noch erinnern, früher war das Sweat. Und wem es zu warm war, der nähte seine Hoodies aus Jersey. Ich fand das übrigens immer ganz schlimm, nicht weil ich dicken Sweat mag, sondern weil es wenig Schlimmeres gibt als dünn herunterhängende Kapuzen an "Pullis". Langärmelige Shirts sind keine Pullis. Und schon gar keine Hoodies. Die müssen dick sein!



Und plötzlich gab es Sommersweat und kurz war man irritiert, dass der so dünn ist. So leicht. So gar nicht kuschelig. Was soll die Frotteeinnenseite? Bleibt man da nicht hängen? Ist das jetzt French Terry oder nochmal eine andere Qualität? 
Und es gab mehr Sommersweat. Überall Sommersweat. Das Gute daran: weniger schlabberige Kapuzen.
Plötzlich gab es den einst so normalen Sweat nur noch im Winter. Im tiefsten Winter. Und dann hieß er auf einmal Wintersweat. Und der Sommersweat hieß Sweat. Jetzt wo ich es schreibe, fühle ich mich plötzlich sehr alt.



Blöd. Denn eigentlich wollte ich nur sagen, dass der wunderschöne Stoff hier etwas dicker ist als die die ich zuletzt vernäht habe und ich das ganz gut finde. Jetzt wo ich alt bin und friere...





*** Werbung***
Schnitt: Amy von Pattydoo
Stoff: Sweat von Stoff & Stil, Bündchen von Nosh
Verlinkt: Du für Dich, Sew La La











Kommentare:

  1. Hallo,

    alt? Du bist doch nicht alt und der Sweat sieht klasse aus, der Print ist einfach super und ein toller Hingucker. :) Der Schnitt steht dir sehr gut und ich bin mir sicher du wirst deinen tolles Shirt öfters aus dem Schrank ziehen.

    Viel Spaß beim tragen wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Für mich wären solche Blumenmuster nichts, aber an dir sehen sie prima aus :)
    Hmmm, meiner Erinnerung nach gab es schon immer Sommersweat und Wintersweat. Auch in den 80ern schon (ich kann mich aus meiner Kindheit an beide Sorten erinnern). Die Namen waren vielleicht anders.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.