Dienstag, 6. Dezember 2016

Quatschkopf *Origami*



Das Shirt "Quatschkopf" ist hier seit der Entdeckung des Schnittes ein viel getragenes Kleidungstück. Kurzärmelig im Moment über einem Body, ab jetzt aber auch komplett langärmelig, denn ich habe den Schnitt mit den Ärmeln des passenden Quatschkopf-Hoodies einfach wintertauglich gemacht. Die Schnitteile lassen sich problemlos austauschen. Genäht habe ich Größe 86 und ja, das passt. Beim ständigen Rumgeturne ist es ja ganz sinnvoll, wenn die Oberteile etwas länger sind und nicht immer auf Brusthöhe kleben.



Und jetzt noch ein kleiner Werbeblock:
Die bunten Holzspielsachen sind der Inhalt der unserer ersten Spielzeugkiste von Meine-Spielzeugkiste. Wir testen das Konzept zwei Monate lang und ich bin wirklich froh über die Möglichkeit. Mit dem Kauf von Spielzeug tue ich mich nämlich wahnsinnig schwer und kann an einer Hand abzählen wie viel wir dem Minimann bisher selbst gekauft habe. Das meiste seiner wenigen Spielsachen ist geerbt und auch im Freundeskreis tauschen wir gerne hin und her. Die schönen Spielsachen sind oft wahnsinnig teuer und "schön" im Sinne von "für Eltern halbwegs ästhetisch" heißt ja nicht zwangsläufig "interessant" für Kleinkinder. Ich bin also nicht gerade entscheidungsfreudig wenn es darum geht, meinem Einjährigen mal kurz Spielzeug für 100 Euro zu kaufen und nicht zu wissen wie es ankommt. 
Da ist das Prinzip sich die Teile über das monatliche Abo zu leihen eigentlich gar nicht schlecht. Gefällt etwas besonders gut, kaufe ich es von Meine Spielzeugkiste. Findet der Minimann etwas richtig langweilig, schicke ich es schnell zurück und suche etwas anderes aus. 



Nach ein paar Tagen Kistentest wissen wir: sowohl die hölzernen Klangeier als auch die Kugeln der Kugelbahn sind teuflische Wurfgeschosse die dem Mann fast ein Loch im Kopf beschert haben. Wären da nicht seine hervorragenden Reflexe. Sonst sind die Klangeier eher langweilig, die Kugelbahn hingegen kommt sehr gut an. Etwas Ähnliches wird hier sicher bald einziehen. Am liebsten hätte ich ja eine Murmelbahn, die auch noch feine Geräusche macht, dafür ist er aber noch zu klein, bzw. die Murmeln sind es und die Gefahr des Verschluckens somit zu groß.



Wenn ihr die Spielzeugkiste mal testen wollt, könnt ihr das einen Monat kostenlos mit dem Code aennisews machen. Folgemonate werden dann zum regulären Preis abgerechnet. Also rechtzeitig wieder kündigen ;-)




Schnitt: Freebook Quatschkopf Shirt von Mamamotz mit den langen Ärmeln des Quatschkopf Hoddies
Stoff: Jersey mit Origigami-Kranich vom Stoffmarkt, Polkadots und grauer Uni von Nosh über Stoffbüro



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...