Sonntag, 25. August 2019

Kleid Frau Meta aus Viskose *Hilco*



Als ich den ersten Blick auf diesen damals neuen Schnitt von Studio Schnittreif warf, war ich mir sicher: das ist nicht für mich. Entsprechend verkündete ich auch in der Probenährunde kein Interesse und interessierte mich nicht weiter für MetaFrau.



Ziemlich genau bis zu dem Punkt, als Danie und Maarika bei Sew & More auf der Burg in Bloomberg über den Schnitt sprachen und Danie bei ihrer mal kurz den breiten Bindegürtel wegließ. Huch, das war total mein Fall!



Sicher, der Gürtel ist typisch für Meta und betont den leicht kimonoartigen Fall des Oberteils, tailliert den weiten Schnitt und kurz optisch noch etwas...
Aber ist es nicht auch typisch für mich, eine Taillierung einfach weg zu lassen? Eben!



Da Danie nach Maarikas S-Schnittmuster genäht hat, überließ sie mir ihre M und ich legte zuhause angekommen gleich nach. Und ja, seither ist es um mich geschehen. FrauMeta ist der Sommerschnitt für die nicht ganz so heißen Tage und wird mich sicher noch weit in den Herbst begleiten. Für 3/4-Leggings ist sie zu lang, aber mit ganz langen geht das prima wie ihr sehen könnt. ;-) Als ich die Fotos Anfang Mai machte, war es ohne echt zu frisch.



Eine weitere Meta mit gekürzten Ärmeln zeige ich euch demnächst noch. Sie ist während des #nordsüdmeta Sewalongs mit Domi entstanden.






Schnitt: Frau Meta von Studio Schnittreif in Größe M
Stoff: Viskose-Webware (M2275/97 F/S20) aus der FS20-Kollektion (aktuell für Händlerkunden vorbestellbar)














Kommentare:

  1. Hat was. Ich habe meine aus dunkelblauem Viskose Crepe genäht. Habe L gewählt und diese dann verschmälert. Ich werde M mal testen. Ich mag es mit dem Gürtel. Obwohl Deine Version gefällt mir auch sehr. Wäre trotzdem interessiert zu sehen, wie Frau Meta mit Gürtel sitzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Gürtel gar nicht genäht – der verbraucht ja ordentlich Stoff und ich weiß, dass ich ihn nicht tragen werde. Ja, was die Größen angeht ist es wie so oft bei Schnittreif sehr schmeichelhaft – ich bin sonst auch keine M. ;-)

      Löschen
  2. Hej Änni,
    das Kleid gefällt mir wirklich sehr- und es passt einfach zu dir :0) der stoff ist natürlich auch der hammer. Manchmal muss man bei einem schnitt zweimal hinschauen. Umso wichtiger finde ich ja immer ganz viele beispiele und varianten bei einem neuen schnitt. ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.