Donnerstag, 28. Juli 2016

HappyMe *Japanische Blümchen*

Es ist zwei Wochen her, dass ich bei Fina die erste HappyMe-Bluse gesehen hab – mein erster Gedanke: Was ein Schnittchen! Also die Bluse natürlich ;-)
Im Post konnte man sich auch gleich zum Probenähen des neuen Schnittes bewerben. Hab ich nicht gemacht, keine Zeit, kein Stoff. Ja echt! Webware in fluffiger Qualität habe ich kaum im Vorrat. Hab ich schon hier erklärt. Aber einen begeisterten Kommentar zum schicken Blüschen musste ich natürlich trotzdem hinterlassen.
Und dann kam irgendwann die Frage, ob ich nicht ein Beispiel nähen wollte. Da kann ich natürlich nicht nein sagen! Aber nur so nebenher. Auf keinen Fall in der Probenähgruppe. Ich hab doch keine Zeit! Bloß nicht in die Probenähgruppe... viel zu zeitfressend... da wird immer so viel gequatscht und Blödsinn gemacht. Und ich hab schließlich keine Zeiheiiit!
Ungefähr zwei Tage später war ich aus Versehen in der Probenähgruppe und ungefähr eine Woche später habe ich drei Blusen fertig genäht und jede Menge Spaß gehabt. Ups. Passiert. Danke Mädels!



Heute zeige ich euch nun meine erste Version der HappyMe aus ganz feiner Baumwollwebware mit wie ich finde japanisch angehauchtem Blumenmuster. Ich glaube Batist, Voile oder sowas in der Art. Jedenfalls dünn und leicht im Fall. Trotzdem fließend. Ach, ihr wisst schon – eben einfach perfekt für Blusen. Eine Bellah habe ich schon daraus genäht und trage sie wirklich gerne. Lediglich fotografieren lässt sich der Stoff sehr schlecht, das habe ich dieses mal auch wieder feststellen müssen. Zu farblos, obwohl er das eigentlich gar nicht ist. Komisch.



Die eingenähten Falten am Vorderteil sind hübsch, noch schicker finde ich allerdings die im Rückenbereich des Halsausschnittes. Habe ich so noch nicht im Schrank. Also jetzt schon, sogar drei mal...

Größentechnisch war ich mir etwas unsicher und hab deswegen zur größeren Größe gegriffen. Das war ein bisschen zu viel des Guten. Beim Tragen hat sich herausgestellt, dass die Schultern rutschen und ich mit einer Nummer kleiner etwas besser bedient gewesen wäre. Ehrlicherweise hatte das auch die Vermessung ergeben. Aber ich hab ja immer Angst vor zu klein. Wenn ihr den Schnitt näht, könnt ihr euch also einfach darauf verlassen, dass er Größengerecht ausfällt – ganz so wie es sein soll.



Das war's für heute, morgen zeige ich euch dann noch eine Version aus Jersey. Dieser gut durchdachte Webwareschnitt funktioniert nämlich auch perfekt aus anderen Stoffarten. Und Jersey habe ich immer genug da...


Verlinkt: Rums
Stoff: dünne Baumwollwebware vom Stoffmarkt
Schnitt: HappyMe von FinasIdeen


Kommentare:

  1. Den Stoff finde ich imer noch wunderschön!!!!! Und die Bluse auch...
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bluse und gut, dass du dann doch beim Probenähen dabei warst, wer weiß, ob dir das Teil sonst letztlich entgangen wäre! Der Schnitt und der Stoff gefallen mir sehr gut, schlicht, aber mit den gewissen Details! Bin gespannt morgen deine Version aus Jersey zu sehen!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja richtig herrlich, der Stoff ein Träumchen. Bin schon auf die Jerseyvariante gespannt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Allerliebstes Blüselchen!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  5. So eine Verkettung unglücklicher Umstände ;-) ach nein, sind ja glückliche Umstände. Denn diese Bluse ist schon super und ich freue mich auf die weiteren Versionen

    AntwortenLöschen
  6. Perfekt! mitsamt aller Umstände 😉👍🏼 Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  7. Ich klopf mir mal wieder auf die Schenkel und verneige mich vor der japanischen Blümchenbluse - maaaaag ich sehr an Dir!

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Ich mags ja ganz gern, so etwas oversize ☺ Bin schon auf deine Jersey-Version gespannt!
    Lieben Gruß
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. So schön!! Und dann gleich drei! Hab gerade eh totalen Respekt vor Deinem "output". So viele Rolle Sachen, da komme ich mit dem kommentieren gar nicht mehr nach!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  10. Man sieht richtig wie toll der Stoff fällt und obwohl die Blusengröße zu Groß gewählt ist, steht sie Dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...