Dienstag, 24. März 2015

Drunter Bunter

Eigentlich wollte ich heute ja wieder Kinderkram bloggen, aber wie es der Zufall will, waren keine farbliche passenden KamSnaps für das Babyjäckchen zu finden und beim Suchen fiel mir ein kleiner Berg genähtes, aber nicht gezeigtes Zeug in die Arme. Ups. Elende Schlamperei... 
Die Kinderfleecemützen und Loops habe ich auf dem Berg gelassen und hoffe, dass ich sie in ungefähr einem dreiviertel Jahr wieder finde (unwahrscheinlich, aber ich riskiere es), das Wäscheset ist da etwas Jahreszeitenunabhängiger, deswegen bekommt ihr es heute zu sehen...
Nicht am lebenden Objekt, dafür ist das Projekt Bikinifigur dieses Jahr zu weit entfernt, aber ihr habt ja Fantasie und das Puppi macht auch einen guten Job ;-)


Die Farben entsprechen zwar weniger meinem Beuteschema, aber die Stoffqualität ist einfach perfekt für Unterwäsche – richtig angenehm auf der Haut.
Außerdem wollte ich jetzt endlich mal die rote dehnbare Spitze verarbeiten, die ich vor zwei Jahren (!) ganz dringend (!) gebraucht habe. Ich weiß nicht mehr genau für was, aber es muss extrem dringend gewesen sein...


Da das Set eines meiner Cover-Teststücke war, darf man leider nicht ganz so genau hingucken. Die Maschine fand die Kombination aus Gummispitze und Overlocknaht nur so mittelgut. Von kleinen Fehlstichen und meiner fehlenden Zielgenauigkeit abgesehen, war es aber vor allem bei der Undi super eine Cover zu haben. Die letzte habe ich mit Zickzackstich gesäumt und das Ergebnis ist optisch zwar ok, aber die Nähte sind einfach nicht so haltbar.



Verlinkt: Creadienstag
Schnitt: FrauMarla und FrauHennie von Schnittreif/Fritzi
Stoff: Tango von Lillestoff 



Kommentare:

  1. Das ist für dich? so Knallebunt ;-)? Cool! Sehr hübsch!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Überraschungseffekt unter der schlichten Kleidung ;-)

      Löschen
  2. Ich mag bunte Unterwäsche! Und trage als Unterhemden sehr gern Muster und Farben, die ich toll finde, mir aber eigentlich nicht stehen :D
    Gefällt mir gut, würd ich auch anziehen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, so war das bei mir auch immer! Nur in den letzten Jahren ist die Farbe unbewusst durch viel schwarz verdrängt worden – wird sich aber wieder ändern ;-)

      Löschen
  3. Wow, sieht toll aus. So einzigartig schöne Unterwäsche hat kein anderer Mensch! Mein Kompliment!

    AntwortenLöschen
  4. So knallbunt wäre auch nicht unbedingt mein Ding. Trotzdem finde ich es gut gelungen. Der Schnitt des Oberteils ist sehr schön. Und da ich diese Tops immer sichtbar unter Oberteilen trage, finde ich die Farben dafür super. Sehr schön einzigartige Unterwäsche zu besitzen und nicht nur Teile von der Stange.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  5. Das schöne ist ja, dass man untendrunter auch die Farben tragen kann, die einem ansonsten zu bunt wären oder nicht stehen ;) Ich find't total cool. Habe auch gerade erst in 2 verschiedenen Farben Spitzengummis gekauft, ich hoffe die müssen hier nicht ganz so lange warten :D Aber passieren tut mir sowas schon häufiger mal (:
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  6. Als Oberteil würde ich den Stoff auch nicht nehmen, aber für drunter ein Knaller! Und die rote Spitze hat einfach auf ihren Einsatz gewartet. Passt ja perfekt!!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Das optimale Projekt für diesen Stoff! Als Wäsche finde ich es wirklich gelungen :-) Na dann bin ich ja gespannt, was Du beim Aufräumen noch so alles "gefunden" hast!

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  8. Voll toll bunt.
    Ich versuch mich nach langen Jahren mit schwarz und schwarz und schwarz grad auch in Farbe. Bis pink-lila hab ich es noch nicht gebracht. Steht dir sicher super!
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...