Donnerstag, 14. November 2013

Kissenüberzug *Patchwork*

Da ich meinen uralten Plan von der grauen Patchworkdecke aus Zeitgründen auf Dezember verschieben musste, habe ich mir wenigstens als kleinen Vorgeschmack zum heutigen RUMS einen Kissenüberzug gegönnt. Die Stoffe wollten schließlich getestet werden und ein Teil war auch schon zugeschnitten. Für das Kissen habe ich die Stücke allerdings nochmal auf 10 cm verkleinert, damit ich das Kissenformat besser treffe...


Das Nähen hat riesig viel Spaß gemacht und ich liebe mein neues Kuschelkissen heiß und innig.
Und weil ich ein alter Sparfuchs bin, freue ich mich total darüber, dass ich für die Rückseite wieder einen Teil vom alten Spannbettlacken verwenden konnte. Der Wirkungskreis des Stoffes bleibt also schon wieder erhalten ;-)


Die heutigen Statisten im Bild:
Eine Tagesdecke* vom Schweden und der wirklich viel benutzte Leseknochen (der unbedingt bei Gelegenheit noch einen Kumpel braucht)

*Selbstverständlich kein Ersatz, für die Dezemberpatchworkdecke...

Kommentare:

  1. Superschön ist das Kissen geworden! Mir fehlt im Moment die Geduld so etwas auszuprobieren. Diese ganzen Quadrate aneinandernähen...
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum! Ich finde es bewundernswert, die Geduld für ein solches Projekt aufzubringen.

    Die Stoffkombis sind genial und auch die Statisten perfekt :o)

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Wow wunderschön ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Boah, was ist das Kissen schön geworden, Änni! :-)

    Ich würde auch so gerne so eine Decke ausprobieren, habe aber echt ein bisschen "Schiss" davor... So viele absolut exakte Quadrate -da müssen doch wirklich alle Nähte sitzen...

    Das ist ja mal ein toller Vorgeschmack und was DU so alles aus einem alten Spannbettbezug machen kannst, nicht zu fassen... ;-)

    Ich freue mich mit dir über deinen tollen Kissenbezug! :-)

    GLG
    Sabine

    P.S. "Siehtnix" finde ich übrigens klasse - ich habe mich gerade schlapp gelacht! Hihi

    AntwortenLöschen
  5. Leseknochen gibt es nie genug. Und dein Patchworkkissen ist echt ganz große Klasse geworden, gefällt mir sehr. Ich mag grau sehr, in allen Variationen. Auf deine Decke bin ich jetzt schon gespannt.

    LG
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus. Sehr stimmig, liebe Änni :)
    Hast du denn am Schluss die Quadtrate auch noch auf der rechten Seite abgenäht?
    Ich hab da auch schon viele zugeschnittene Quadrate. Grade noch als Geschenk und danach für mich.
    LG, FrauAlberta
    P.S.: Hast du dich eigentlich mit "Der Wald ist Schweigen" und "Böser Wolf" eingedeckt?

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Sieht Super aus! Bin schon total auf die Decke gespannt!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Änni,
    Dein Kissen ist toll geworden, jetzt bin ich ganz gespannt wie die Decke wird. Die Farben sind wunderschön und die Idee mit dem Spannbetttuch finde ich super!
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Das Kuschelkissen sieht auch wunderschön aus. Ich bin auf die Decke gespannt. So ein Kissen (kleiner und mit größeren Quadraten) war eins meiner ersten Stüke, achte klasse Textilunterricht... Ich habe es gehasst und meine Mama hat es für mich fertig gemacht (war aber nicht mehr so viel zu retten damals...) Wie die Zeiten sich ändern, jetzt würd ich auch sagen, es hat Spaß gemacht zu nähen... Aber ob ich es so ordentlich hinbekäme wie du weiß ich nicht. Für Präzisionsarbeiten fehlt mir manchmal die Geduld... LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das gefällt mir richtig gut. Bin schon auf die Decke gespannt.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Außerdem eine grandiose Idee mit dem Spannbettlaken (schreib ich mir jetzt mal hinter die Öhrchen). Richtig gemütlich sehen die aus, da würde ich lieber jetzt auf dem Sofa rumhängen ...

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ist das toll!!! Und dann noch ne Decke dazu?? Chapeau!! :-)
    Ich kriegs noch nicht mal auf die Reihe eine einfache verstürzte mit Fleece-Hintergrund zu nähen. Nur die Hintergründe bzw. Rückseiten für 2 Decken liegen hier seit Woooochen! ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. oh wow! was für ein wunderschönes kissen! ich mag grau - auf meiner todo liste (die eeeeendlos ist) steht auch eine patchworkdecke - mal sehen ob die jemals fertig wird...
    glg eva

    AntwortenLöschen
  14. superschön ist das Kissen!!!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Das würde ich auch heiß und innig lieben, sieht spitze aus! Bin mal gespannt, ob du deine Decke schaffst...bei mir steht da ja auch noch eine in der (Endlos-)Warteschleife...
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön! Und in meinen Lieblingsfarben :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  17. Das Kissen ist super geworden! Wieviel Arbeit man (frau) in sowas reinsteckt! Aber wenn es dann so toll aussieht, dann hat es sich gelohnt!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  18. Happy kuscheln mit dem tollen Kissen und happy Birthday nachträglich für dich :-)
    Liebe Grüße, kik

    AntwortenLöschen
  19. boah, sieht das toll aus! Richtig, richtig kuschelig und schick :)

    AntwortenLöschen
  20. Total schöne Farbkombi - da beneide ich Dich ein bisschen. Ich nähe im Moment eher quietschig für die Kinder. Aber nach Weihnachten kommen meine Wünsche dran.
    Viel Spaß bei der Decke - ist ja jetzt bald schon Dezember!
    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...