Donnerstag, 1. August 2013

Mama Frida Jeans

Nach der Hauptprobe nun die Premiere: Mama Frida aus Jeans.


Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Dieses Mal habe ich einfach eine zusätzliche Nahtzugabe verwendet und dadurch den nicht dehnbaren Stoff ausgeglichen. Das steht sogar in der Anleitung, man hätte eben schon für die Probefrida alles lesen sollen...
Spätestens seit ich dann im Flur über meine Schuhe gestolpert bin, bin ich etwas verliebt: Das passt perfekt zusammen!

Natürlich habe ich erst die Bündchen zugeschnitten und dann die Webband-Idee bekommen. Warum passiert so was eigentlich nie zum richtigen Zeitpunkt?! Naja, egal, zugeschnittene Bündchen werden ja nicht schlecht.
Da der Stoff sehr fest ist, hält die Form auch ohne Bündchen und ich finde Frida sieht dadurch etwas weniger gemütlich aus (ist es aber zum Glück trotzdem noch ;-)).

Weil die Jeans-Frida für mich ist, darf sie mich zum Rums begleiten. Ich bin schon gespannt, was es da heute noch für hübsche Sachen zu bestaunen gibt...

Kommentare:

  1. Oh ja, die ist mehr als gelungen, deine Mama Frida.

    Ich hatte ja keine Ahnung, dass man die auch aus NICHT elastischen Stoffen nähen kann...

    Super Kombination - die Pünktchen-Taschen sind ja sowas von ♥

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sieht bequem sommerlich maritim aus! Wie sitzt die denn hinten so?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut! Keine unerwünschten Falten und trotzdem genug Platz ;-)

      Löschen
  3. Die sieht super aus, deine Mama Frieda!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee, deine Jeans-Frida! Und die Pünktchen passen super dazu!

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja ne super idee mit dem schrägband! das sieht super aus!
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja echt toll geworden! Sehr schöne Farbkombi! Steht Dir wirklich gut.
    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Klasse ist die geworden. Da muss ich glatt überlegen,ob Frida nicht auch zu mir kommen muss ;))
    Supi
    Bis bald

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte nie gedacht, das Frida auch in Jeans so gut aussieht.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Die ist ja toll geworden.

    Liebe Grüße von liebste schwester

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin schwer begeistert!Sieht einfach klasse und total lässig aus!
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Änni,
    das ist ja mal ne coole Hose!!! Die sieht in den Stoffen ganz anders aus! Toll!! Und dann hast Du dazu auch noch die idealen Schuhe - klasse!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  12. oh die ist ja wirklich perfekt, gerade in Kombi mit den Schuhen ein absoluter Traum *.*

    AntwortenLöschen
  13. sieht sehr bequem aus und mal ganz was anderes aus jeans :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  14. Die ist echt schön geworden und die Schuhe passen tatsächlich wie dafür gemacht ;)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. wow! genialos teilos :-)
    Ich versteh aber überhaupt nicht, wie klein die erste Frida sein muss. Du bist doch total schmal um die Beinchen (und auch sonst)!!!

    So, ich geh mal eben Frida nähen :-)

    GLG
    pipa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, geht runter wie Öl! Nummer eins passt ja, nur mag ich es einfach etwas weiter ums Bein.
      Ich muss aber gestehen, dass ich auch schon die nächste Frida am Start habe, das geht so schön fix!

      Löschen
  16. Ui, die hätte ich auch gerne! sehr schick :) du hast den Schnitt gerade auf meiner Nähliste nach oben katapultiert. Aber sag mal, welche Größe hast du denn ursprünglich genäht? *pipa zustimmend*

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss für nicht-dehnbare Stoffe eine Nahtzugabe dazu nehmen, das hatte ich spontan ignoriert. Genäht habe ich Größe 42 (beide Male), und die passt theoretisch auch, aber ich hätte es eben lieber weiter gehabt, so wie bei diesem Exemplar hier. Das ist jetzt schon reichlich, denn gemütliche Hosen müssen für mich einfach weit sein ;-)

      Löschen
  17. Sieht klasse aus Deine Jeans Variante und die Schrägband-Idee muss ich mir merken. Meine doppelten Bündchen sind mir viel zu warm. LG Alex

    AntwortenLöschen
  18. Super coole Hose! Und wer liest schon Anleitungen? Grins. Ich nicht ;-) Und die besten Ideen kommen einfach während dem tun. Geht mir auch so!


    Glg Diana

    AntwortenLöschen
  19. Bisher wusste ich gar nicht, dass ich dieses schnittmuster brauche. Jetzt schon! Deine Hose ist super und steht dir klasse!

    Viele Grüße
    kik

    AntwortenLöschen
  20. Irgendwie finde ich Frida witzig. Steht dir gut.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...