Dienstag, 3. Mai 2016

Yellow Sky Jacke *graugraugrau und gelb*



Nun ist es mal an der Zeit, dass ich nach und nach die Yellow Sky Jacken zeige die hier nebenher entstehen. Heute machen zwei Jacken im gleichen Farbschema den Anfang. Ja, ich habe genügend genäht um nun die Teile in den Posts nach Farben zu sortieren ;-)
Fast alle Reststücke der minimanntauglichen Stoffe die ich für mich vernähe enden nämlich in Wendejacken. Mittlerweile schon Größe 74 – wobei die bei diesem Schnitt sehr reichlich ausfällt und es deshalb vorerst keine Tragebilder gibt.



Die gelb gestreifte, bzw. graue Jacke mit den Pfeilen habt ihr hier schon mal gesehen, sie habe ich extra noch in Größe 68 genäht, damit ich Bilder am Minimann machen kann. Sie ist das perfekte Frühlingsjäckchen und schon gut im Einsatz. Die Seite mit den Pfeilen ist im letzen Post allerdings etwas zu kurz gekommen, da wir den Minimann beim Outdoorshooting nicht umziehen wollen. 



Die graue Jacke mit dem Bären auf der "Innenseite" ist ein Reststück von meiner Piquee-Else (näheres hier) und der zweite Teil des Statementstoffes den mir Catrin geschenkt hat. Den ersten Teil des Rapportes habe ich zu einem Body vernäht, die Nummer drei wartet noch auf ihren Einsatz.



So, ganz schön viele Verlinkungen für wenig Text, aber so ist das bei Resteverwertung ;-)



Verlinkt: Creadienstag, Made for Boys
Schnittmuster: Yellow Sky Jacke 
Stoff: Piqué von Lillestoff (leider schon lange ausverkauft... ich hoffe ja auf neue Farben... Wink mit dem Zaunpfahl... ;-)), gelber Strick und grauer Flamé Nuoli von Nosh über Stoffbüro, Rapportjersey ebenfalls vom Stoffbüro


















Kommentare:

  1. also, die gelbgestreifte gefällt mir am besten :0)aber die andere ist auch hübsch...schöne stoffe! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Süße Jacken und noch süßerer fliegender Miniman :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacken sind ja wirklich schön geworden und sehen an deinem kleinen Mann auch zu süß aus.
    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. So süße Wendejacken, total niedlich.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll, liebe Änni - und für den Piqué winke ich mit einer Fahnenstange mit 😉
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das sind ja wirklich schöne Jacken geworden!
    Du hast ja ganz schön große Reststückchen über ;-) hihi, da könnt ich vielleicht schon bald was für mich draus nähen haha
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  7. superschön sind die Jacken geworden.
    Wahrscheinlich bin ich zu blind aber magst du verraten, woher du das Schnittmuster hast?
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das Schnittmuster "Yellow Sky Jacke" ist von Dino van Saurier, Google zeigt Dir den Weg zu ihrem Shop. Ich verlinke das nicht mehr, da sie ihren Dawanda-Shop offensichtlich nicht so gut pflegt und das Schnittmuster praktisch immer ausverkauft ist. Ich wurde deswegen schon oft angeschrieben, ob ich nicht bei ihr nachfragen könnte ob es wieder rein kommt (Hä? Nein!) oder den Schnitt gar weitergeben wurde (Definitiv NEIN!). ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine lange Antwort. Hatte sie schon letzte Woche via Mail gelesen, wollte dir aber noch einmal hier Danke sagen. Von DinovanSaurier habe ich gelesen, dass sie ihren Shop nicht mehr pflegt. Schade eigentlich. Ich hätte dich jetzt aber auch nicht gefragt, ob du mir den Schnitt geben würdest, denn so etwas mache ich DEFINITIV auch NICHT ;-)
      Liebste Grüße, Jana

      Löschen
    3. Das weiß ich doch, aber es gibt eben leider auch unter Nähmädchen nichts was es nicht gibt ;-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...