Dienstag, 4. Juni 2013

Wandtafel DIY

So, nach einem Kurzurlaub in Berlin bin ich heute wieder zum Creadienstag mit einem Mini-DIY zurück.
Ich liebe Tafeln und habe verschiedene gekaufte Exemplare. Aber die Sache mit der Tafelfarbe hat mir doch keine Ruhe gelassen. Das wollte ich ja schon immer mal ausprobieren. Also hab ich irgendwann im Bastelmarkt welche mitgenommen und brav zu den anderen Bastelsachen geräumt. Nur das passende Stück Holz hat monatelang auf sich warten lassen...
Neulich habe ich ja schon mal die Bilderrahmen vom Möbelschweden erwähnt, die mir für alles gute Dienste leisten. Warum nicht also auch als Tafel?!
Ich hab selber nicht daran geglaubt, dass die Tafelfarbe auf der glatten Seite der Rückwand hält, aber sie hat eben dieses gemacht. Und ruckzuck getrocknet ist sie auch noch. Also das ganze einfach in falscher Reihenfolge wieder in den Rahmen sortiert, und ab an die mintgrüne Wand damit. Ich mag's. Nur das kleine ausgesparte Dreieck oben links muss noch verdeckt werden. Mir schwebt da eine Halterung für Einkaufzettel, Kreide oder Schwamm vor...


Und wenn ich irgendwann genug von Tafeln habe, kann ich bei dieser einfach das Glas wieder vor die Tafel setzen und bin wieder beim Bilderrahmen.

Wie immer Dienstags versammelt sich die kreative Meute bei Meertje und beim Creadienstag. Da guck ich jetzt auch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Jaaa, das mit der Tafelfarbe...
    da spuken jede Menge Ideen durch meinen Kopf, mal schauen, wann ich dazu komm.
    Das wär jedenfalls schonmal ein schnelles Projekt und perfekt für in die Küche,
    danke!
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. tolle idee! bei mir im schrank wartet auch noch tafellack auf seine bestimmung!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  3. Super praktische Idee, Du praktische Frau! Und schön obendrein!
    In unserem alten Büro haben wir in der Küche die hässlichen Kachel einfach mit einer Sperrholzplatte verdeckt, die wir auch mit Tafelfarbe lackiert haben. Sah super aus. Ich habe noch Tafelfolie zum Aufkleben zuhause und überlege noch, was ich damit anfangen will.
    Dir einen schönen Tag!
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Tafelfolie habe ich noch nie gearbeitet, aber ich befürchte, damit kann man auch ganz wunderhübsche Sachen machen ;-)
      Die Idee mit Piepmätzen auf Küchenschränken hast Du ja schon durch, aber so im Tafellook... Ach, ich bin gespannt!

      Löschen
  4. Ich liebe Tafeln. Da kann man gar nicht genug haben!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. ...da wird sich der Rahmen aber gefreut haben, dass endlich jemand sein eigentliches Potential entdeckt hat :o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist überglücklich ;-)
      In seinem vorherigen Leben wurde er nämlich nicht genutzt und fristete ein trauriges Dasein im Schrank.

      Löschen
  6. Liebe Änni,
    die Tafel sieht toll aus! Auf die Idee mit dem Bilderrahmen wäre ich im Leben nicht gekommen - klasse!
    Ganz lieben Dank für die vielen lieben Kommentare bei mir - ich freue mich immer sehr!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  7. Ey kuuuhl!!! Das muss ich mir gleich mal speichern!!
    Wahnsinsidee, Änni! Mal wieder!
    Du bist einfach unglaublich!! :-D
    (Nein! Ich hab nichts genommen!! Ehrlich!! :-P)

    Liebste Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so ein überschwängliches Lob ist doch immer wieder motivierend! Geht runter wie Öl!
      Ich kann mir den Tafelrahmen übrigens sehr gut an eurer mingrünen Kinderzimmerwand vorstellen ;-)
      Hohoho...

      Löschen
    2. Und ich mir erst!!! Hörst Du es rattern??!! :-D Würde am liebsten sofort loslegen und gucken, ob ALLE meine Ideen umsetzbar sind!! *grrr* :-P

      Löschen
  8. wunderbare Idee! Wir haben ja vor einiger Zeit die Idee mit Glasmalstiften gehabt, die aber sehr schnell leer gehen, wenn man nur Blödsinn mit macht ;) Aber deine Idee gefällt mir gut und kommt auf die Ideen-Liste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, ich hab noch Glasmalstifte hier und bin sehr anfällig für solche Ideen ;-)

      Löschen
  9. Schön und puristisch und so einfach im Gedanken.
    Werde ich sicher ausprobieren!

    glg von Herzensblut

    AntwortenLöschen
  10. So eine tolle Idee! Schlicht, einfach, genial!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Geniale Idee! Bisher habe ich es vermieden Tafelfarbe zu kaufen um nicht noch mehr Bastelkram anzuhäufen - aber ich glaube jetzt werde ich doch schwach. ;-)
    LG Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geh bald wieder Nachschub kaufen, das Zeug macht süchtig ;-)

      Löschen
  12. Prima Idee, liebe Änni (◠‿◠)! Gefällt mir auch optisch sehr gut.
    Danke für deinen cmt.: Ich bin fast nie an meinen Motiven "schuld". *lach* Wüsste auch gar nicht, wie ich sooo viele Falschen umwerfen sollte - am besten unbemerkt. *kicher*

    AntwortenLöschen
  13. Suuuper!
    Die Rahmen sind sowas von dekorativ.
    Ich habe noch einige im Depot, davon lasse ich mich gerne inspirieren.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...