Mittwoch, 31. Mai 2017

Doppelfaltschrägbinderliebe und Bodys *für alle*


Wenn man dem Glauben schenkt, was man für (Klein)kinder in den Läden kaufen kann, sind zwei Dinge für Jungen tabu ungewöhnlich: mint und Punkte.
Leider kann ich da aber keine Rücksicht drauf nehmen, denn ich mag sowohl mint, als auch Punkte und der Dicke Minimann kann sich nicht wehren. 1:0 für mich.



Die mint/petrolfarbenen Pünktchenstoffe habe ich offensichtlich etwas hormonell vernebelt in der Schwangerschaft gekauft – es sind viele verschiedene aber davon je nur knapp 50 Zentimeter. Also ungefähr genau das, was man nicht in seinem Stofflager braucht.
Ich bin auch wirklich froh, dass es nun fast geschafft ist und ich den Berg abgetragen habe. Besonders männlich sind diese beiden Bodys wahrlich nicht. Was aber erstens bei einem 1,5-jährigen niemand stören sollte und zweitens hauptsächlich daran liegt, dass ich endlich meinen Doppelfaltschrägbinder installiert habe und dieser eine leichte Raffung an den Ärmeln erzeugt hat. Anfängerfehler! Aber das Ding ist der Hit. Das wußte ich schon als ich ihn vor zwei Jahren UNBEDINGT SOFORT haben musste um ihn dann bis jetzt liegen zu lassen. Irgendwie sah das Teil so kompliziert aus und naja, mich verließ ein wenig die Motivation. Ihr kennt das. Nun ist aber auch hier die große #doppelfaltschrägbinderliebe ausgebrochen. Inzwischen kann ich auch fast ohne Raffung...



Farblich passen diese Bodys aber wunderbar zu einem etwas neueren Rest, nämlich den mintfarbenen Waschbären. Hier hätte es übrigens noch gelb, rosa und hellblau zur Auswahl gegeben. Für meine erste Wahl gelb hätte ich etwas schneller sein müssen und somit stand mint dann doch wieder auf Platz eins. Da muss er durch, der Bub!



Um noch etwas Spannung rein zu bringen habe ich hier übrigens die herkömmliche Bündchenverarbeitung gewählt. Ich bin gespannt, ob die Drücker im Doppelfaltschrägdings tatsächlich auch unverstärkt halten wie meine Doppelfaltschrägbinderberaterinnen Marina und Veronika meinen. Beim Bündchen habe ich die paar Zentimeter in die die Drücker kamen bisher immer mit Einlage gestärkt und hatte trotzdem das Gefühl, dass vorsichtiges öffnen angebracht war.
Es bleibt also spannend...





Verlinkt: After Work Sewing, Menschen(s)kinder
Stoff: Petrol/mintfarbene Punkte/Sternchen vom Stoffmarkt, Pesukarhu (Waschbären) in light green und Jersey in grau mit schwarzen Pünktchen von Nosh

Schnitt: Freebook Regenbogenbody von Schnabelina in Größe 92
Zubehör: Doppelfaltschrägbinder (ja, heißt wirklich so!) für die BLCS über Nähwelt Flach gekauft

Kommentare:

  1. Mint und Punkte passen wunderbar für Jungs! Und ich freue mich sehr, mich nun Doppelfaltschrägbinderberaterin nennen zu können :D
    Ich mache mich dann auch mal an die Verarbeitung der vielen Motivstoffe, die so im Schrank liegen. Eigentlich vernähe ich ja am liebsten Uni und Streifen für den Mini-Metterlink.
    Viele Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Ich find's cool. Lebe dich kleidungstechnisch aus, solange du noch kannst. Bald wird dir der kleine Mann sagen, was geht bzw. nicht mehr geht. Und später wird er dir eh vorwerfen wie du ihn soooo hast rumlaufen lassen können. Egal was du ihm anziehst ;-)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Haha, jetzt sofort haben und dann vom Mut oder Motivation verlassen....JA, kenne ich sehr gut - u.a. auch beim Doppelfaltschrägbinder *g*
    Die Bodys sind chic geworden! Spätestens im Jugendalter ist dann nur noch schwaaarz gewünscht.
    Liebe Grüsse
    Elisa (mamania)

    AntwortenLöschen
  4. Sind doch hübsch:) Also erfahrungsgemäß kann ich dir sagen, das mein kleiner trotz Bodys im grün, blau, grau etc und dementsprechenden passenden Hosen trotzdem für ein Mädchen gehalten wird. Ich glaube daher, das es einfach nicht die richtigen Farben gibt für Jungs, nur für Mädels, wenn sie eben rosa anziehen ;) Aber da müssen wir wohl durch :)

    AntwortenLöschen
  5. süß geworden! gut dass er sich nicht wehren kann ;-). und der doppelfaltschrägbinder ist wahrlich der HIT, nur muss die cover auch richtig eingestellt sein.... mir ist neulich der hebel verrutscht beim transport und ich hab es nicht gemerkt und geflucht, dass ich die teuerste und beste maschine habe und diese nicht funzt... haha, mit der richtigen einstellung klappt es schon... liebe grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  6. Großes Lob. Mir gefallen sie gut. Leider ist mein Kleiner aus dem Alte raus, indem man ihm noch alles ( was einem selber gefiel) anziehen konnte. Jetzt sind seine Wünsche schon sehr konkret. Kannst Du vielleicht den Trick mit dem Doppelschrägbandbinder verraten. Ich hab ihn auch , finde ihn eigentlich toll, aber habe auch immer wieder das Problem mit der Raffung. Was muss man beachten? Gibt es einen Trick?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider glaube ich nicht, dass meine Lösung DER Trick für alle ist. Bei mir war es einfach das Verstellen des Differentials – ich denke bei der gerafften Version wurde zu schnell Transportiert. das ist aber nur meine Vermutung.
      Und sorry, für die späte Antwort, ich konnte eine Weile nicht mehr auf Blogs kommentieren – nicht mal auf meinem eigenen ;-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...