Mittwoch, 20. Juli 2016

Frida *Leo im Feld*

Was man auf keinen Fall machen sollte: um 12 Uhr Mittags bei Sonnenschein und Wind ein luftiges Blüschen fotografieren.
Was ich natürlich gemacht habe: um 12 Uhr Mittags bei Sonnenschein und Wind ein luftiges Bluschen fotografiert. Hat noch jemand Fragen oder sind damit miese Licht- beziehungsweise Schattenverhältnisse und Sturmfrisur ausreichend erklärt?



Der Stoff... Ja, der Stoff. Wie erkläre ich das? Habe ich als Pünktchenmuster gekauft. Die nähere Beschreibung "Tierprint" habe ich ignoriert. Erst als ich ihn da hier hatte wurde mir klar, dass ich mir tatsächlich ein Leo-Stöffchen gekauft hatte. Nun ja, wer's tragen kann ;-) So richtig ist das ja nicht meins. Aber da es ein Schwarzweiß-Leo ist und kein Schwarzbeige oder gar Schwarzgelb, geht es schon. Für jene die nicht regelmäßig Tierdokus gucken, könnte es tatsächlich problemlos als unregelmäßiges Pünktchenmuster durchgehen.



Was die Qualität angeht ist die Großkatze unregelmäßige Punktsammlung jedenfalls bestens für eine leichte Bluse geeignet und fällt schön fluffig. Frau Frida ist für mich auch genau der richtige Sommerblusen-Schnitt und ein paar Zentimeter Verlängerung sind die einzige Veränderung die ich gemacht habe.




Verlinkt: MMM (Me Made Mittwoch) , AWS (After Work Sewing)
Schnitt: Frau Frida von Schnittreif/Fritzi
Stoff: Viskose von Stoff und Stil







Kommentare:

  1. Liebe Änni,

    tatäschlich war ich sofort überrascht vom Tierprint (man erwartet ihn als wirklich nicht bei dir), aber auch mein erster Gedanken noch vor'm Lesen: geht aber erstaunlich gut!

    Von der Sturmfrisur sehe ich allerdings nix .... oder liegt es an der Uhrzeit??

    Allerliebste sonnige Morgengrüße
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde der Wind unterstreicht die Leichtigkeit des Stoffs :-) Die Bluse steht die super!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Deine Frida im Feld gefällt mir gut und über das gekaufte "Pünktchenmuster" musste ich grinsen. Das hätte mir auch passieren können.
    Schöne Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hach, von wegen Sturmfrisur, Komme du erst einmal in den Norden und versuche gescheite Fotos zu machen :-) Die Bluse finde ich total lässig, gerade mit dem Stoffprint. Sieht super zu schwarzen Jeans aus.
    Liebe Grüße , Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Das Blüschen sieht toll aus. Das Leoblüschen. Ja, steh ruhig dazu. Leo ist nicht gleich Leö. Wenn ich mich bei mir in Freiburg umschaue, da gibt es inzwischen richtig viel schicke Leo Kleidung, an Menschen, nicht im Laden.
    Mir gefällts.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag ja Tierprints und in schwarz-weiß wirkt der Print ja sehr dezent; ein sehr schönes, luftiges Blüschen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Haha, ich hab auf deinen Beitrag geklickt, weil ich dachte "was für ein schönes abstraktes Klecksmuster" - und hab dabei den Leo im Titel komplett überlesen. Für so fehlsichtige Menschen wie mich kannst du es also durchaus als Kunst statt Leo verkaufen ;)...

    So oder so: Tolle Bluse und übrigens auch tolle Kette!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus! Das Feld könnte man fast mit der Savanne verwechseln... aber nur fast ;-)
    liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich fühle mich auch wie eine Gazelle. Ach ne, Moment, ich war ja der Leo ;-)

      Löschen
  9. Herrlich - Text und Bluse. Und nach Monikas Kommentar seh ich auch nur noch die flirrende Weite Afrikas :))
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...