Dienstag, 10. Mai 2016

Yellow Sky Jacke *blaue Füchse*



Große Überraschung: wieder mal die Yellow Sky Jacke. Ich mache es deshalb auch kurz und schmerzlos. Wer mehr zum Schnitt wissen will liest einfach hier, hier, hier oder auch hier ;-) 



Außen sind zwei unterschiedlich blaue Sweatreste von meinem Restepulli (Rest vom Rest, wie gut ist das denn bitte?!) vernäht, im Inneren niedliche Füchse mit Schräglage... Irgendwas muss bei diesem Druck schief gelaufen sein, das Motiv ist tatsächlich um 90 Grad gedreht und ich habe den Stoff nun quer zugeschnitten, damit die Füchschen nicht auf der Seite liegen müssen. Ich bin gespannt wie sich das auf den Tragekomfort der Jacke auswirkt. Im Moment kann ich das nicht testen, sie noch etwas zu groß, aber es fühlt sich schon mal nicht komisch an. Ich werde berichten...





Verlinkt: Creadienstag, Made for Boys, HOT (Handmade on Tuesday)
Stoff: blauer Sweat aus der Restekiste, Füchse vom Stoffmarkt
Schnitt: Yellow Sky Jacke








Kommentare:

  1. was für eine tolle Jacke! Ich mag den Fuchsstoff sehr, habe einen Schal draus genäht :0)Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Die Wendejacke sieht toll aus!
    Danke für die Inspiration. Den Stoff habe ich auch (auch im falschen Fadenlauf) und konnte ihn mir in so klein vernäht mit den großen Füchsen gar nicht richtig vorstellen. Jetzt schon ;-)
    Allerdings liebäugel ich auch damit ihn für mich zu vernähen... Wir werden sehen.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ihn auch für mich gekauft... Im Inneren einer Kapuze oder als Passe war er geplant und bestimmt mache ich das auch noch, da braucht man ja auch nicht so viel Stoff ;-)

      Löschen
  3. Liebe Änni,

    von dem Schnitt kann ich mich nicht satt sehen. Leider wird er nicht mehr verkauft, sonst hätte unser Pünktchen auch mehrere davon ...

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...