Donnerstag, 12. Mai 2016

Jella *Little Paradise*



Letzte Woche flatterte mir zeitgleich zu einem schönen neuen Stoffdesign auch noch ein neuer Schnitt auf den Nähtisch. Wenn das mal nicht perfekt passte!



Na gut, noch perfekter wäre es gewesen, wenn der reingeflatterte Stoff fluffig leichter (Viskose-)Jersey gewesen wäre – das ist nämlich die Empfehlung für das Shirt Jella.
Aber weil ich unbedingt Stoff und Schnitt zusammen testen wollte, konnte ich darauf leider keine Rücksicht nehmen.



Und eigentlich gefällt mir das Ergebnis auch ziemlich gut. Bei "normalem" Jersey liegt der hübsche Wasserfallausschnitt nicht so perfekt flach, wobei es mich als bekennende Ganzjahresschalträgerin gar nicht stört, wenn es um den Hals etwas bauschiger ist und ich sicher noch ein paar Jellas nähen werde – egal aus was für einer Stoffqualität.



Da der Stoff schon letzten Samstag erschienen ist, hatte ich genau einen Tag zum Nähen und Fotografieren... Der geneigte Leser ahnt schon was jetzt kommt: Fotoschwierigkeiten, denn das Wetter war wieder mal suboptimal. Zur Auswahl: viel Sonne oder viel Schatten, zu hell oder zu dunkel.
Das Stöffchen aus der Feder von Pieke Wieke hört auf den schönen Namen Little Paradiese Opal und genau dieses "Opal" hat mich und wie sich nachher herausstellte noch die ein oder andere weitere Dame aus der Designbespiel-Gruppe in den Wahnsinn getrieben.
Türkisgrünhellblau und hellblassblaumint auf weiß lassen sich weder in der Sonne, noch im Schatten gut darstellen. Wo sind eigentlich diese Wolken wenn man sie braucht?! Ach so, die gab es ja gestern schon...


Verlinkt: RUMS
Stoff: Little Paradise Opal – eines von drei neuen Designs von Pieke Wieke für Lillestoff
Schnitt: Wasserfallshirt Jella von Konfettipatterns (ohne Änderung genäht)





Die Plotterserie von Pedilu hat übrigens Tanja gewonnen – herzlichen Glückwunsch!






Kommentare:

  1. Immer dieses fotografieren...da sind gerade und gelungene Nähte ein Kinderspiel ;-) Fotos sind toll, Bluse auch und die Farbe steht dir auch super!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du auch farblich mit den Bildern nicht so ganz zufrieden bist, du bist aber sehr schön getroffen, wie ich finde! Und ganz schön flott! Meine Jella ist noch nicht genäht, geschweige denn gedruckt ;)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist ja traumhaft schön, deine Bilder finde ich wie immer toll. Die Bluse steht dir ganz hervorragend.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde ja, ihr habt das "Foto-Problem" super gelöst! Am schönsten finde ich das letzte Bild links ... tolles sympathisches Lachen :-)
    Jella ist wirklich ein schöner Schnitt und so wahnsinnig fix genäht ;-) Ideal also für "ich-brauch-noch-fix-ein-Shirt-Nähereien".
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, dass es ganz wunderbar fällt, sei es drum, dass es eigentlich Viskose sein sollte. Mir gefällts gut.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  6. Jipiiiiieee!
    Danke, liebe Änni!
    Ich freu mich auf die Wolken- zumindest auf die elektronischen :)
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß damit! Und heute hätte ich auch echte Wolken abzugeben ;-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...