Dienstag, 11. August 2015

Strampelsack und Mütze



Auf der langen Was-ich-noch-für's-kleine-Biest-nähen-will-Liste kann nun endlich der Strampel- oder Pucksack abgehakt werden. Die einfachen Dinge dauern manchmal am längsten...



Und weil ich immer noch versuche das Volumen meiner Stoffrestekiste etwas zu verkleinern, sind auch noch zwei Mützchen entstanden.
Kann man ja für ein Herbstkind bestimmt nicht genug haben...



Den Pucksack habe ich zum Wenden genäht – wenn die Sterne mal nicht zum Outfit passen kann das Baby Uni tragen ;-)




Verlinkt: Creadienstag
Stoff: Quer durch die Restekiste – dunkelblauer Sweat vom Stoffmarkt, Jersey von Lillestoff
Schnittmuster: Mütze Floh von Schnittreif/Fritzi, Strampelsack selbstgebastelt – es gibt aber genug Freebooks im Netz

Kommentare:

  1. haha... Uni ist prima! Nicht, dass es da Diskussionen gibt, weil Sterne nur nachts gehen... ;-)
    Der Stoff für unseren Strampelsack wurde übrigens vor nicht allzulanger Zeit verschenkt... Das zum Thema "einfache Projekte"...
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Änni,

    ein perfekt süßes Set!! Einfach super passend ... ich kann mir eure Maus schon richtig darin vorstellen.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Achjaaa, einen Strampelsack mit Bündchen dran muss ich auch noch nähen. Puh, hoffentlich schaffe ich das noch. Deiner ist schonmal sehr schön :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...