Dienstag, 14. Juli 2015

Babybodys *Pilz-Stern-Kreis*



Ich hab ja immer behauptet, dass es sich nicht lohnt ganz kleine Babysachen zu nähen...
Wer näht jetzt Minibodys in Größe 56? Richtig: Ich! War ja klar ;-) 
Es macht so furchtbar viel Spaß, geht schnell und man braucht so sensationell wenig Stoff, dass ich kaum noch aufhören kann.



Wer mir auf Instagram folgt, weiß auch schon, dass ab 30 Grad Außentemperatur mein Gehirn ab und zu offline ist und deswegen auch mal die Überlappung beim amerikanischen Ausschnitt (blaue Version) hinten ist... *grrr* Nun ja, die Damen die schon erfolgreich Kinder an- und großgezogen haben, bestätigten mir, dass die Passform trotzdem ok ist und es sich lediglich um ein optischen Problem handelt. Und das Baby kann sich ja nicht wehren...





Verlinkt: Creadienstag
Schnitt: Freebook Regenbogenbody
Stoff: einmal durch die Restekiste ;-) 
Mini Stars von Lillestoff, Sterne und Kreise von stoffe.de und Pilze vom Stoffmarkt
(Die Links führen zu den ursprünglichen Projekten von denen die Reste übrig geblieben sind)

Kommentare:

  1. Meeeegasüß! Sieht nicht nach Restekiste sondern nach feinster Designauswahl aus!

    Das mit dem Ausschnitt ist ärgerlich, aber Leuten, denen das nicht mal passiert, ist nicht über den Weg zu trauen! Ich hab bei dem gleichen Schnittmuster zuletzt am Halsausschnitt eine NZ zugegeben, wo keine hinsoll... Sieht auch etwas individuell aus.... Das verrate ich den kleinen aber nicht :D

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die sind hübsch :) ja, das mit dem Ausschnitt passiert allen mal (oder zwei, oder dreimal...)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Einfach süß!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß sind die geworden. Und bei meinem ersten selbstgenähten Body ist der amerikanische Ausschnitt auch verkehrt herum ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ja ja, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern :-P
    Vielleicht wird es ja ein neuer Trend und plötzlich tragen alle Babys amerikanische Ausschnitte anders herum;-)

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  6. Geschwätz von gestern ist eben von gestern! Und du hast ja deinen ganz eigenen Stil gefunden, sowas kann man schließlich nicht kaufen ;)
    Total süß sind deine Bodies geworden und so musst du keine Unterwäsche zum Reste verwerten nähen ;)
    Liebe Grüße, Marina

    AntwortenLöschen
  7. supersüße Bodys. 56 ist wirklich so klein :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte sind die niedlich, süß, goldig, bezaubernd, lieblich, entzückend, ...

    AntwortenLöschen
  9. Ah wie süß!
    Das habe ich ja leider verpasst, Bodys für meine Lütte zu nähen. Aber ich kann mir gut vorstellen, wie toll es ist, die kleinen süßen Teilchen in der Hand zu halten. Warte ab, bis du sie deinem Würmchen endlich anziehen kannst. Dann freust du dich noch mehr :-)
    Hab noch eine schöne Schwangerschaft und nähe recht viel vor. Bin schon ganz gespannt auf die ganzen Tragebilder.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  10. Sind die niedlich geworden!!! Ganz toll!! Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Allerliebst ! Außerdem können hinterher Puppen wunderbar die Bodys auftragen ;)
    Liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Änni, darf ich dein Baby sein??!!

    AntwortenLöschen
  13. Und jetzt gleich noch 3 Stück in Langarm hinterher, falls der Oktober bitterkalt werden sollte! Ich will auch so schicke Bodies!!! War das nicht mal in für Erwachsene? Mit Ringel bitte :-*

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...