Donnerstag, 16. April 2015

Der BlogRock Rockt! // Freebook

Meine Röcke sind alle gleich: gerade bis A-Linie, über dem Knie endend (also vor dem Knie von oben gesehen.. ihr wisst was ich meine!). und je kürzer der Rock, desto gerader.
Ich finde Bleistiftröcke stehen nur Frauen mit Taille und die wurde bei mir leider vergessen. Oder andersrum: nicht vergessen, sondern gefüllt – da ist einfach keine Aussparung ;-)

Nun hat die liebe Monika von schneidernmeistern einen Grundschnitt für einen klassischen Rock herausgebracht, der zwar nicht auf den ersten Blick in mein persönliches Rock-Raster fällt, aber mit ein paar kleinen Veränderungen doch ganz flott in diesem hängen bleibt.



Vom Grundschnitt habe ich oben erstmal ein Stückchen weggenommen, denn die Größe 40 passt an der Hüfte gut, darüber jedoch sieht es sehr traurig aus. Also musste der traurige Teil weg.

Es ist ja nicht so, dass ich keine Reißverschlüsse einnähen könnte, aber manchmal mache ich es mir gerne einfach... Und da die Verjüngung oben dank des beherzten Schnittes mit der Schere sowieso fast Geschichte war, passte nun auch ein Bündchen an den Rock. Wer noch die Lebkuchen von Weihnachten bei sich trägt, schwanger ist oder gar zu faul für den Reißverschluss, dem lege ich diese Variante wirklich nahe ;-)



Und damit habe ich auch schon den Grundschnitt für mich verändert. Fehlt noch Getüddel. Ach ne, brauch ich ja gar nicht. Also kein Getüddel. Aber Taschen! Ich brauch was um die Hände aufzuräumen. Um mal eine neue Variante zu testen, habe ich einfach die Schnitteile von Vorder- und Hinterteil auseinandergenommen (der Einfachheit halber sogar genau an der Klebekante) und dann große, leicht angeschrägteTaschen mit eingenäht.

Wem sowohl Stoff, als auch Rock extrem bekannt vorkommen, der war sicher gestern schon bei Miri.  Sie hat Monikas Schnitt ebenfalls mit dem Marrakesch-Stoff vernäht und wir haben zusammen Bilder gemacht.

Was auf unzähligen Bildern leider nicht zu sehen ist: mein Rock ist eigentlich kürzer, aber dank albernem Rumgeblödel (Bilder unten) und vorheriger Autofahrt, rutschte er leider immer wieder übers Knie. Egal, ihr stellt euch einfach vor, dass 5 cm weniger meinen Beinen extrem schmeicheln ;-)




Und weil's so schön und einfach war, der Sommer kommt und ich den Stoff so gerne mag, hab ich gleich noch einen nachgelegt: ohne Taschen, dafür mit Querteilung.
Für Tragebilder hat es leider nicht gereicht, im Park war zu viel los um einen Rocktausch zu machen, aber der Baum kann ja auch echt alles tragen. Ich warte mit den Bildern bis ich braune Beine und FlipFlops an den Füßen habe...

Morgen rockt dann Danie, schaut unbedingt bei ihr vorbei, ihr Röckchen sieht klasse aus!


Verlinkt: RUMS
Stoff: Marrakesch Kombi und Marrakesch von Lillestoff
Schnitt: Rockt!

Kommentare:

  1. #blaublaublau - schicki!
    Mag ich!
    Und nachdem wir die Möglichkeiten der Längs- und Querteilung ausführlichst dikutiert haben, hast du eine hervorragende Version gewählt, ohne dein Vorbild aus den Augen zu verlieren... ;-)
    Ganz lieben Dank und ich freu mich schon auf die Fotos ohne Stiefel und mit Flipflops an den Füßen!
    Liebsten Gruß und gute Nacht!
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick dein Rock, bin schon auf die Flip Flop Bilder mit dem tollen Sommerrock gespannt!!!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Die Leute im Park hätten sich bestimmt über einen Rockwechsel gefreut. :-)
    Beide Röcke sehen klasse aus. Echt Super. Und schöne Fotos von euch zweien.

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja total schön aus und perfekt für den Frühling und den hoffentlich ganz bald kommenden Sommer.
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön dein Rock
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr schön und die Stoffkombi gefällt mir auch richtig gut! Und ja, ich freue mich auch auf die Flip-Flop-Bilder ;)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Änni, das ist der erste Rock, den du hier bloggst, oder?! (Zumindest erinnere ich mich an keinen...)
    Verrückt, was Monika schafft :)
    Toller Rock, ich liebe Röcke. Aber das weißt du ja.
    Den Rock auf dem Baum brauchst du gar nicht erst mit FlipFlops fotografieren, den kannst du gleich so hierherschicken. Ich mache dann auch Fotos mit FlipFlops, allerdings mit meinem Popöchen drin...
    Liebe Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeee, ich war eine Zeit lang stark (!) Amy-abhängig und hab da etliche gebloggt ;-) Ist aber schon ein Weilchen her...

      Löschen
    2. Stimmt, ich erinnere mich an eine Amy aus schwarzem Pünktchencord, gell?! :)

      Löschen
    3. Cord und Schwarz und Pünktchen gab es in diversen Zusammenstellungen tatsächlich ;-)

      Löschen
  8. Liebe Änni,

    du siehst einfach wundervoll aus und dieses Foto zu zweit - einfach grandios!!!!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch deine Röcke! Und so frühlingsfabrig :) Viel Spaß beim Tragen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ist das denn für ne geile Sicherheitsbafrage? :D Wählen Sie alle Kuchen aus :D

      Löschen
    2. Dankeschön, aber was denn für ein Kuchen?! Hilfe, ich hab eigentlich gar keine Sicherheitsabfrage eingestellt! Wobei eine mit Kuchen schon extrem passend wäre ;-)

      Löschen
  10. Sehr schön, Die Farben sind toll. Steht dir super!

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der sieht toll aus!!! Ich muss mir mal eine Schwangerenversion nach Deiner Variation machen. Hast Du genau an der Verjüngung abgeschnitten? Oder einfach frei Schnauze?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast Freischauze! Ich habe nach dem Originalschnitt ein Probeteil aus einem alten Bettuch gemacht und von dem dann immer ein bisschen was abgeschnitten bis es passte wodurch ich am Ende auf 5 cm von oben kam. Ausmessen wäre natürlich etwas professioneller gewesen ;-)
      Aber theoretisch kannst Du natürlich auch einfach den kompletten oberen Teil mit der Rundung durch Bündchen ersetzten.
      Viel Spaß beim Nähen!

      Löschen
  12. Ich seht beide toll aus mit euren Röcken! Der Schnitt steht auch noch auf meiner to-do-Liste, die immer länger wird... Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock sieht toll aus und das mit dem RV mache ich auch liebend gerne;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. Der Rock sieht echt Klasse aus. Gefällt mir sehr gut. Der ist auch etwas für mich.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  15. Der Rock sieht echt klasse aus, einfach ein wunderbarer "schneidernmeistern"-Schnitt!. Und deine Interpretation gefällt mir super. Ja, ja und das herrliche Hohenheimer Flair...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Änni, dein Rock ist echt schick geworden und die Fotos gefallen mir auch sehr! Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  17. schicki ..deine Röcke , gefallen mir supergut !!
    Liebste Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Traumhafte Stoffe, tolle Frau und tolle Location - was kann das toppen? Eigentlich nur ein Stoffmarktbesuch mit Dir :-) Schwert ist poliert und geschliffen, Goldbarren eingepackt!

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde den Rock toll!
    Und er steht dir auch total gut :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...