Mittwoch, 28. Januar 2015

Frau Hennie am Strand



Heute habe ich mein neues Hemdchen Frau Hennie zwar schon zum Sport getragen, weil das aber echt keiner sehen will... damit ihr es aber trotzdem sehen könnt, gibt es nochmal ein paar Fuerteventura-Urlaubsbilder. An dem Hauch Rot auf meinen Armen könnt ihr auch erkennen, dass es wirklich sonnig war...

Frau Hennie ist ein Racerbackhemdchen und gerade zum Sport mag ich diesen Schnitt ganz gerne, denn so passt der "Rückenausschnitt" perfekt zu meiner Sportunterwäsche. Von hinten gibt es heute leider nur Bilder an der Puppe, denn soweit habe ich im Urlaub natürlich nicht gedacht. Überhaupt sind die Bilder am letzten Tag entstanden... auch nicht gerade optimal, wenn man bedenkt, dass wir praktisch nur gegessen haben. Das hässliche Bändchen am Arm verrät warum – es war aber wirklich trotzdem ganz toll und ich steh dazu... man muss schließlich alles mal ausprobiert haben ;-)



Ich hab das Shirt eine Größe größer zugeschnitten als eigentlich nötig gewesen wäre, aber ihr wisst ja schon, dass ich es gerne etwas locker sitzend mag. Das nächste würde ich wieder in L nähen.

Etwas tricky war das Säumen – der Jerseystreifen wird wie Schrägband verarbeitet und ich hab mich wirklich sehr gequält. Beim nächsten Teil wird das sicher einfacher, und hoffentlich auch sauberer. Ich schiele ja auch nach einem Schrägbandeinfassfuss. Hat jemand Erfahrung damit? Am besten noch für eine Brother-Maschine? Ich wäre sehr interessiert!




Verlinkt: MMM
Schnitt: Frau Hennie von schnittreif/fritzi
Stoffe: ursprünglich rosa Jersey aus einem Aktivstoffe-Ü-Paket der dann durch schwarz Färben diesen tollen braun-lila-Farbton bekommen hat und ein Rest Ringeljersey den ihr von hier kennt.

Kommentare:

  1. hübsch hübsch - aber kann es sein, dass man dir ansieht, dass Frau Toni dem Wetter besser stand!?
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, eigentlich nicht – temperaturtechnisch war ja alles drin...
      Aber Du hast Recht, oben rechts gucke ich arg unterkühlt ;-)

      Löschen
  2. Dein Top ist sehr schön, und ich trage sie das ganze Jahr gerne !!! Das blau steht dir sehr gut ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Na, die Sportfotos wären doch auch mal was... Aber Strand hat auch was, zugegeben! Schönes Top!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Wie gemein, bei diesem grauen Januarwetter Strandfotos zu zeigen ;-) Dein Hemd gefällt mir ausgesprochen gut! Will ich auch!!!
    Ich hatte mir mal so einen Fuss angeschafft, aber leider hielt er meiner Vorstellung in der Realität nicht stand: Das Ding war keine Erleichterung und ich kam damit nur mässig zurecht.
    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. ein Hauch von Sommer, wie schön! Das Shirt ist klasse und mir gefallen vor allem die farbigen Einfassungen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ännie,
    Den Schnitt hab ich gestern bei fb zum ersten Mal gesehen. So einen Racerback Topschnitt suche ich schon länger. Ich hätte dich auch gerne beim Sport gesehen. Dein Top gefällt mir aber auch im Urlaub.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, es ist besser so: man nennt mich auch "die mit dem roten Kopf" ;-)

      Löschen
  7. Super Top, steht Dir wirklich gut. Ich habe einen Fuß fürs Schrägband annähen. Aber bisher habe ich nur Baumwollstoffe damit verarbeitet. Wie das mit elastischen Stoffen ist, kann ich gar nicht sagen. Ich bin bisher auch noch gar nicht auf die Idee gekommen, muss ich sagen. Muss ich mal versuchen.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  8. Oh ein neuer Schnitt...wie schön und dann noch für den Sommer und mal ganz anders im Rücken. Sehr süß. LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. Das Top steht dir vielleicht gut - von vorne ganz schlicht und so eine geniale Rückenansicht - toll!!!
    Ich finde es auch - und gerade zu Jeans prima. Also nicht nur zum Sport tragen, ja??
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Sieht gut aus! Braucht man auch immer und zu jeder Jahreszeit.
    Und die Insel scheint auch schön zu sein. Da bin ich nächste Woche auch!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt habe ich Lust auf Urlaub :-)

    Das Top gefällt mir sehr gut!!! Besonders der "Rückenausschnitt" hat es mit angetan :-) :-) :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  12. Also von den Schwierigkeiten mit dem Einfassen kann man ja mal gar nichts erkennen! Superschön kombiniert hast Du die beiden Stöffchen und bitte richte dem Fotografen mal wieder mein Kompliment aus, sie sind echt super gelungen, er hat echt ein gutes Auge. Und natürlich ein tolles Model :-*

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Änni,

    ein wahres Prachtstück ... dennoch komme ich nicht umhin zu frieren beim Anblick ... hihi

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  14. Oh, ein tolles Top! Genau mein Ding. Seufz...noch was für "wenn ich irgendwann endlich mal was für mich nähe".
    Über einen Einfasser hab ich gerade letzte Woche auch nachgedacht, aber mich noch nicht umgeschaut. Falls Du da fündig wirst (für eine Brother), gib Bescheid!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Änni, hatte gestern auch so einen Bandeinfasser in meinem Warenkorb...hab ihn dann doch nicht bestellt. Mich machten die Verkaufsbilder dazu etwas stutzig, wei da sind nur Beisspiele mit Webware... ich fürchte zum einfassen von Jersey brauchts eine Cover mit Bandeinfasser....wobei dein Shirt inkl. Einfassung wunderbar gelungen sind. Ich hab gerade ein Kinderkleid in Arbeit - meine Einfassung ist bei Weitem nicht so schön wie deine - weshalb ich auch so einen Bandeinfasser gesucht habe...( für eine brother)
    Lg Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...