Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 im November // Blogger-Hilfe!

Und schon wieder ein Monat vorbei... Heute gibt's wieder wie immer am 12. eines Monats die "12 von 12" bei Frau Kännchen.
Zur Abwechslung gibt es meine 12 Bilder heute mal ohne die übliche *ge*-Form, dafür mal in ganzen Sätzen.
Los geht's!
Die für das Müslibild aufgebrachte Konzentration hat leider in Bild 2 gefehlt: Da die Tasse noch im Schrank war, ist der Kaffee in die Auffangschale gelaufen... Zum Stressabbau kurz Katze streicheln...

Nach dem Sport hat es dann bei der Arbeit mit einem Kaffee geklappt. Dazu gab es einen schnellen Blick in den Reiseführer. Wir sind Ende November ein Wochenende in Zürich und da ich mich nicht auf Herr Polo verlassen will, freue ich mich sehr über eure Tipps. Von Stoffläden über Handmademärkte bis hin zu Veggierestaurants und Lieblingsplätze nehme ich alles dankbar an!

Nach dem Mittagessen noch ein paar von den unverschämt guten "Stöckchen" aus Fronkreisch gegessen... Dunkle Schoki mit einem Hauch von Himbeeraroma. Ich sachs euch... Bei der Arbeit noch schnell ein paar Postkarten abgegriffen und dann nichts wie heim, dort will heute Abend ein Adventskalender gebastelt werden. Dazu gab es erst mal einen Testlauf in Grün. Will ja nicht gleich den guten grauen Karton anschneiden ;-)


Auf dem Weg zum Arzt erst eine hübsche Seite des Herbstes gesehen und dann auch noch ein wirklich schönes Schild an einem Hauseingang. Juwelier, Tierarzt oder Ornithologe? Was meint ihr? 
Daheim hat mich ein Päckchen vom stoffbüro erwartet und der Tag war gerettet. Der Stoff dreht eine Runde in der Waschmaschine und ich mach' mich ans Abendessen: Chilli-Linsen-Suppe mit Aprikosenstückchen...

So, und nun muss ich doch mal wieder mein monatliches Ärgernis ansprechen:
Warum habe ich um meine Bilder diesen furchtbaren dunklen Rahmen? Also nicht den, den ich gebaut habe, sondern den Bildbegenzungsrahmen, den man natürlich nicht sehen soll. Das macht mich wahnsinnig! Jedes mal bei meinen 12 von 12 Bildern (allerdings nicht bei jedem Bild) habe ich dieses Problem, wegen der Freiform des Bildes durch den Klebestreifen. Natürlich ist der Hintergund transparent/weiß/wieauchimmer, aber Blogger macht daraus ein leichtes grau. Ich liebe grau, aber hier bitte nicht! Wer weiß Rat? Ich hab von diversen Speicherformaten (heute jpg) bis hin zu HTML-Codes die das Problem angeblich unterdrücken alles ausprobiert.
Zu Hilfe! Danke!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Änni, das Problem hatte ich auch. Ist allerdings schon eine ganze Weile her. Da gibt es einen HTML Code. Google einfach mal danach. Der wird dann im Layout im Vorlagendesigner irgendwo eingegeben.
    Dann müsste es gehen.
    Hoffe das hilft dir ein bisschen weiter.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, von diesen Codes habe ich wie gesagt schon diverse eingegeben – ohne Erfolg ;-(
      Aber Danke trotzdem!

      Löschen
  2. Hallo Änni!
    Ein spannender Tag war das! Und ich würde auf Juwelier tippen?
    Den grauen Rand habe ich heute vor einer Woche entfernt nach dieser Anleitung: http://www.copypastelove.de/2013/09/rand-und-schatten-bei-bildern-entfernen.html?m=1
    Manchmal gibt es solche Befehle auch zweimal im Html, also im Zweifel weitersuchen, obs nochmal kommt und da auch ändern!
    Viel Erfolg!
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina, den Link hab ich auch schon mal ausprobiert. Danke!
      Bei mir gibt es den Teil nach dem ich laut dieser Anleitung suchen soll gar nicht... Sehr seltsam.

      Löschen
    2. Aber du hast es jetzt wegbekommen, oder? Wie hast du das geschafft?
      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    3. Leider nein, ich seh sie immer noch... Du etwa nicht?! Wenn nur ich sie sehen würde, könnte ich sehr gut damit leben ;-)

      Löschen
  3. Stöckchen aus Fronkreisch, klingt lecker! Das war ja ein ganz gut gefüllter Tag was. Schöne Bilder!

    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder von deinem Tag!
    Die Stöckchen klingen wirklich sehr gut! ...und der kalender wird bestimmt toll!
    Liebe Mittwochsgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Diese Schokosticks haben mich schon auf Instagram neugierig gemacht. Und ansonsten ruf mich doch an, wenn ich mal wieder einen Beitrag leisten kann, Deinen Tag zu retten ;-). Viel Spaß beim Aufhängen, und späteren Vernähen!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Moin Schneggi!

    Ich sags mal gleich: Zu den Bildern, kein Plan! Ist das ne neue Bloggernerverei?? Ich müsste mal wieder bloggen, um das zu testen! :-P

    Aber zu Zürich... Meine Schwägerin ist Schweizerin, und als ich kürzlich die Schweiz besuchte, wollte ich auch uuunbeeediiingt nach Zürich! Aber ich wurde von ALLEN Schweizern, die mir begegneten, abgehalten!! Echt jetzt!! Der Grundtenor war, Zürich ist erstens viiieeel zu teuer (selbst für die Schweizer!!) und hat nichts, was nicht andere Städte viel besser könnten! Mein Haupt-Argument war das Wasser. Dazu die Empfehlung der Schweizer: Fahr nach Luzern und/oder Bern, die haben auch Wasser, großartige Innenstädte und moderate Preise!
    Daraufhin hab ich Zürich von der Liste genommen (die waren echt hartnäckig, die Schweizer!!) und bin skeptisch nach Luzern (ein TRAAAUUUUM!!!!) und Bern (sowas hast Du noch nicht gesehen!!!). Und es war der Oberknaller!! Bern noch etwas mehr als Luzern, wobei Luzern eben einfach wunderhübsch ist, und Bern hat sowas, das hab ich noch nirgendwo gesehen. Die Innenstadt hat überall diese Laubengänge zum Shoppen, und es gibt ganz viele Kellergeschäfte, die Du durch ne Falltür betrittst! Echt Wahnsinn! (Ich muss mal nen Bern-Post machen... *grübel*) Außerdem isses Hauptstadt, nech! :-P

    So, nun weißte Bescheid! :-D

    Dicken Drücker! :-*
    Deine Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ich weiß doch! Aber ich will schon so lange und nun hab ich das Wochenende zum Geburtstag bekommen... Außerdem ist bei uns ja auch alles teuer, ich kenn es also ;-(
      Und von uns aus ist es ja auch echt nicht weit und da wir mit dem Auto fahren, kann ich noch mindestens zwei Mahlzeiten in der Kühltasche mitnehmen und so aufs Käsefondue sparen ;-)
      Basel hab ich übrigens auch noch auf der List gehabt, das kommt sicher auch noch und ich erweitere noch um Luzern und Bern.
      Liebe Grüße!

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...