Dienstag, 2. September 2014

Wendekleid

Die kleine Maus für die ich so gerne nähe wächst wie verrückt (so ein Glück!) und die Mama hat das letzte Wendekleid schon aussortieren müssen. Da musste natürlich Nachschub her und ich habe schnell eine größere Version nachgelegt...


In alter Tradition gibt es auch dieses mal wieder Bilder ohne Knopf. Den kauf ich wie immer kurz vor knapp ;-)
Für die Verschlusslasche bediene ich mich übrigens aus einem Päckchen dünner Haargummis die ich mal im bunten Mix gekauft habe. Wenn es danach geht sind also locker noch ungefähr 15 Kleider in der Art drin...





Verlinkt: Creadienstag, Meitlisache, Kopfkino, Kiddikram, Meertje

Kommentare:

  1. Wieder ein super süßes Teil!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß und wieder mal tolle Stoffe! Die Idee mit den Haargummis ist gleich mal abgespeichert, wäre ja auch was um meine Gucklöcher zu schließen ;-)

    Viele Grüße und einen schönen Tag!
    Paola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ganz neue Möglichkeiten für die Queen of Guckloch ;-)

      Löschen
  3. Huhu,

    Ich bin mir sicher, das das wieder so ein Lieblingsteil wird, wie das leider schon aussortierte!
    Süße Stoffkombi und süßes Hängerchen!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!
    Die Farben sind super!
    VLG
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Änni,

    das ist eine ganz feine Farbkombination und ein wunderbarer Stoff!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee mit den Haargummis. Die gibts in so schön bunt... Das (versuch ich zumindest) mir zu merken! Das Kelid ist auch sehr schön geworden, was für ein Glück, dass sie wachsen, sonst hätte man ja nichts mehr zu nähen ;)
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Gott, ist das süß geworden! Und das mit den Haargummis - genial!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich doch so klein wäre und solchen tollen Kleider tragen könnte....Das wär wunderbar. :)

    AntwortenLöschen
  9. menschmenschmensch... kind in deinem umfeld müßte man sein. oder mama. das ginge auch... ;-)
    (handmade geschenkt bekommen? pfftthh... neee! handmade verschenken! so sieht das bei mir aus. ists`bei dir auch so "einseitig??" ;-)
    liebe grüße**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Jetzt wo Du es sagst... das ist hier leider auch so. Aber so lange ich beim Nähen der Geschenke noch mehr Spaß hab als beim Kaufen ist alles gut ;-)

      Löschen
  10. Sehr schön :) und eine gute Idee mit den Haargummis, das merke ich mir ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte dir ja auf Instagram schon geschrieben, dass ich das Kleidchen süß finde! Heute musste ich dann aber doch noch mal zu Lesen bei dir vorbeischauen.
    Der Haargummi-Tipp ist ja Gold Wert! :-) Nie hat man die passende Farbe vorrätig und immer nur schwarz oder weiß geht ja auch gar nicht... Also ich geh dann beim nächsten Stadtbummel doch mal in die Haar-Betüddelungs-Abteilung und schau mal, was es da so abzustauben gibt.
    Liebe Grüße!
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich schöner Stoff, da ist es fast schade, dass sie da so schnell rauswachsen wird! Aber ich bin gespannt auf die nächsten 15 *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...