Sonntag, 15. Dezember 2013

7 Sachen Sonntag 15*12*13

Nach einer Idee von Frau Liebe: Sonntags zeige ich 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei egal. Die 7 Sachen werden auch heute wieder bei Anita gesammelt. Vielen Dank dafür!



Ein hübsches Ei gekocht * Die dritte Kerze angezündet Nein, ich habe mich nicht verzählt. Nummer eins ist nicht im Bild * Wegen Faulheit die Hand verbrannt  Zwei mal laufen wäre geschickter gewesen... * Karamell gemacht Total Verrückt: Eine Dose gezuckerte Kondensmilch zwei Stunden in schwach kochendes Wasser legen, abkühlen lassen, fertig. Nicht gut für die Energiebilanz, aber das ist ein mehrere Stunden geschmorter Braten sicher auch nicht...  * Mit Handschuhen gejoggt Und leider vorher nicht das Wetter gecheckt. Viel zu warm!  * Die restlichen amerikanischen Stoffe gewaschen * Engelsaugen gebacken. Und leider erst bei der letzten Zutat gemerkt, dass die Waage nicht richtig geht. Blöd. Geschmacklich aber trotzdem prima.

Wer noch nicht mitgemacht hat, darf gerne noch bei meiner Verlosung vorbei schauen. Ich freu mich!

Kommentare:

  1. Die Engelsaugen (kenne ich gar nicht!) sehen aber gut aus!
    Die Karamellherstellung in der Dose ist gar nicht so doof - saut nicht rum und schiefgehen kann auch nichts. Über die Energiebilanz darf man beim Selberkochen/-backen nicht zu viel nachdenken - da ist die Fabrikherstellung von Fertigprodukten bestimmt oft besser, aber das entscheidet ja nun auch nicht alles.

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Kondensmilch funktioniert tatsächlich? Habe schonmal davon gehört. Muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Liebe Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich konnte es auch nicht glauben. Das Ergebnis hatte die Konsistenz von Pudding und den Geschmack von Werthers Echten ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Aus Kondensmilch wird Karamell... sehr interessant :)
    Die Engelsaugen sehen total lecker aus und bei den Stoffen sind ja tolle Schätze dabei!
    Schönen Abend noch
    Lieben Gruß GAbi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :-)

    Das mit der Kondesnmilch find ich auch interessant :-)
    Glaub die gibts bei unserem Spar gar nicht *gggg*

    Lecker Keksi...
    und feine Stöffchen!

    Sonnige Grüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Engelsaugen heißen bei uns Butterbrote... Hauptsache sie schmecken so wie sie aussehen, egal wie viel von was drinnen ist...
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem gelungenem Sonntag aus! Das mit der Kaffeetragerei kenne ich. Ich ärgere mich auch öfter und trotzdem erwisch ich mich immer wieder, wenn ich so zwei Tassen trage...
    VLg
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Interessante Idee so Karamell zu machen... Muss ich irgendwann auch mal testen... Wobei die "normale" Methode natürlich schneller geht und ich eigentlich zu ungeduldig für sowas bin..
    Ich find übrigens Deine kleine Schrift wirklich sehr klein! Vielleicht liegt es an meiner Bildschirmauflösung, aber ich kann es kaum erkennen (und normalerweise brauch ich keine Lupe^^). Wollte ich nur mal erwähnen ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die Idee mit dem Karamell klingt fein und so, wie der Ofen beim Plätzchen backen durchgelaufen ist, muss ich mir um die Energiebilanz quasi nicht mehr den Kopf machen *lach*. Oh, Engelsaugen haben wir auch gebacken *freu*. Ich riskiere schon immer mein Leben, wenn ich eine Tasse trage, was da mit zwei gleichzeitig wäre ... nicht auszumalen....

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Stoffe! Und Karamell...lecker! Und wen interessiert vor Weihnachten noch die Energiebilanz? ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Traumhafte Stoffe und ich hoffe, die Kekse schmecken so großartig, wie sie aussehen1 Yummie!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...