Donnerstag, 12. September 2013

Goldschätze (Beauty is where you find it)

Zurück aus dem kleinen Urlaubspäuschen, zeige ich euch heute meine beiden Goldschätze. Die sucht  Frau Pimpinella nämlich heute...


Das Bild ist vier Jahre alt, damals wogen die beiden je kaum 500 Gramm und waren gerade frisch bei uns eingezogen. 
Und für nächste Woche nehme ich mir wirklich vor, kein Haustierbild zu zeigen... WIRKLICH!

Kommentare:

  1. Ach, mit so süßen Haustierbildchen kannst Du ruhig weitermachen *grins*
    liebe Grüße und einen schönen Tag, Petra

    AntwortenLöschen
  2. OHHHH JAAAAA, das sind wahre Goldschätze, wie niedlich !!!
    Schau mal bei mir, ich habe auch 2 "von der Sorte" ( und meinen Sohn ) zum heutigen biwyfi gepostet.
    Alles was man liebt sind "Goldschätze nicht wahr ?
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, wie entzückend! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Och soooo süsse Goldschätze!! Haustierbilder kann man doch gar nie genug sehen :-)

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  5. Wie goldig! Die kleine Graue erinnert mich an unsere (zugelaufene!) Russisch Blaue Katze Lilith, die leider nicht so alt wurde wie unsere derzeitige Katzenseniorin (21 J.).
    Die beiden Schätzchen haben ja noch ein munteres Katzenleben vor sich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So einen ganz grauen Kater hatte ich auch einmal, als er einzog war er auch so klein kuschelig... sein Bruder war allerdings grau/schwarz/weiß getigert... sie wurden immerhin beide sehr alt.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...