Dienstag, 30. Juli 2013

Mama Frida

In letzter Zeit habe ich so viele wunderschöne Exemplare der Mama Frida bewundert und mich letzte Woche dann auch nicht mehr länger beim Schnittmuster zurückhalten können. War ja klar...
Meine erste große Frida in der kurzen Version ist eine "Probefrida" aus Stoffpaket-Piquee, von dem habe ich ja genug in Pink und Grün... Die "Richtigefrida" soll nämlich aus Jeans sein und der ist in etwa ähnlich dehnbar.
Und wie es bei jeder anständigen Hauptprobe sein muss, ist sie auch nicht ganz ideal verlaufen.
Meine Oberschenkel sind etwas zu... äh... kräftig. Um es freundlich auszudrücken. Passt schon, sieht aber eben nicht so toll aus. Jetzt darf sich eine Freundin über eine neue Gemütlich-Hose freuen.
Der Stoff für die "Richtigefrida" hängt aber schon zum Trocknen auf der Leine, hier werde ich etwas großzügiger sein. Dann gibt's hoffentlich auch Tragebilder.


Ob die anderen Mädels heute Hauptproben, Premieren oder Uraufführungen zeigen, sehr ihr wie immer beim Creadienstag und bei Meertje.

Kommentare:

  1. Mir gefällt auch die "Probefrida" richtig gut :)
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Na, da kann sich deine Freundin aber freuen; man muss ja auch mal Glück haben ;D
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hi, für meine Freundin ist bei solchen Aktionen auch schon ganz oft etwas abgefallen...ob sie mich deshalb immer zum Nähen animiert - grübel ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo Du es sagst... da könnte es tatsächlich einen Zusammenhang geben ;-)

      Löschen
  4. Schade, dass sie (dir) nicht passt. Ich mag die Farbzusammensetzung!
    Auf die Jeansversion bin ich sehr gespannt!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Farbzusammensetzung wird es sicher noch öfter geben, Stoff ist noch genug da ;-)

      Löschen
  5. Die "richtige" wird bestimmt ganz toll werden, wenn die Probeversion (mal abgesehen vom kleinen Passformproblem) schon so klasse geworden ist.

    Ich bin auch gespannt.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die sieht soooo bequem aus!
    Ich habe das Oberschenkelproblem allerdings in fast allen Hosen ;-))

    Ganz liebe Grüße!
    Bec

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht doch schon richtig super aus, die Farben sind auch echt klasse! Bin sehr gespannt auf die "richtige", die kann ja nur schön werden!

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Da hat Deine Freundin es aber gut;-))
    Habe auch vor Mama Frida aus Jeans zu nähen und bin schon gespannt auf Deine!
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Wie gemütlich!! Hab mir auch mal wieder einen Schnitt bestellt. -mal sehen, ob ich noch weiß, wo er ist, bis ich zum Nähen komme ;-)
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das Problem kenne ich auch! Ich hatte doch irgendwo noch...

      Löschen
  10. Wow, die sieht ja toll aus! Um den Schnitt schleiche ich auch schon rum....
    Bin auf die andere Version gespannt!
    Lg
    Johy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Änni,
    ich bin begeistert, was man aus einem Putzlappenpaket zaubern kann!!! Die Hose sieht seeehr gemütlich aus, und ich bin schon neugierig, wie die Jeansvariante wird!!!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  12. HeY!

    Ach das ist eine Hose für große Mädels! Wow, die sieht gut aus! Der zweite Versuch wird bestimmt super!

    LG Nic

    AntwortenLöschen
  13. traumhaft! die farben sind der hammer.
    vlg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...