Donnerstag, 23. Mai 2013

Hocker-Überzug

Wenn die Wohnungen von zwei Menschen zu einer werden, muss man Kompromisse eingehen. Mein Kompromiss war dieser Hocker. Jahrelang!
Verdeckt durch verschiedene Decken, Überwürfe und Co, konnte ich ihn in unserem Flur ertragen, hatte jedoch nicht wirklich Freude daran. Allerdings muss ich zugeben, er ist wirklich praktisch. Zum Schuhe anziehen, als Katzenlieblingsschlafplatz, als Ablagefläche, ...
Durch seinen praktischen Nutzen hab ich ihn fast lieb gewonnen, deswegen sollte nun endlich Schluss sein, mit den viel zu großen Überwürfen. Ein passendes Outfit musste her.
Als ich diesen herrlichen Feincord geschenkt bekam, wußte ich also sofort was seine Bestimmung sein wird. Für meine Verhältnisse ist unser Flur jetzt zwar wahnsinnig bunt, aber wenn es mir zu viel wird, kann ich ja noch einen Wechselüberzug nähen ;-)



Und ab damit zu RUMS, denn der Bezug ist für mich. Oder vielleicht ist er auch ein bisschen für die Katz, die verschmäht jetzt nämlich ihr Kissen und will direkt auf dem Cord liegen...



Kommentare:

  1. Mir gefällt der Cordstoff.
    Mir gefällt der Hocker in der neuen Version.
    Und am meisten gefällt mir Deine Argumentation :-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Raffiniert, ich weiß wie "mühsam" beziehen sein kann. Ich habe letztes Jahr meine alte Wäschetruhe von knallrot in hellbraun umgeändert, mit Kunstleder. War nicht ohne.
    Aber ist echt klasse geworden dein Projekt.
    Schau doch mal bei uns rein, wir haben eine Verlosung von einer Tasche, vielleicht hast du ja Interesse mitzumachen.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Der Hocker sieht richtig klasse aus ! War es schwierig so einen Überzug zu nähen? Ich finde, er sieht so passgenau aus, so perfekt!

    Liebe Grüße von Margarete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ganz leicht. Mein Trick für Pfuscher: Stoff auf links drüber legen, abstecken und anzeichnen und dann einfach die angezeichneten Markierungen abnähen. (Perfektionisten schlagen jetzt wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammen...)
      Da der die Sitzfläche sich minimal nach unten verjüngt, sitzt der Überzug da dann natürlich etwas lockerer. Finde ich aber ok.

      Löschen
    2. Toller Trick - wird gemerkt, man muß sich ja das Leben nicht unnötig schwerer machen;)

      LG M

      Löschen
  4. Genial! Ein toller Hingucker! Und wo bitte ist der zu bunt?!? ;o) Die Katze sieht auch glücklich aus, was willst Du also mehr?! ;o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die glückliche Katze ist sowieso die Hauptsache! im Moment finde ich ihn nicht zu bunt, nur ungewohnt, da ich sonst eben eher weniger Farbe an Möbeln habe ;-)

      Löschen
  5. Bunt,grins...naja jedem das Seine ;)
    Ich finde den Hocker absolut wunderbar jetzt mit diesem neuen Überzug,fast zu schade um im Gang zu stehen ;)
    herzliche Grüsse DAniela

    AntwortenLöschen
  6. Diese Revitalisierung ist dir voll gut gelungen... und wirklich bunt ist es gar nicht... einfach schön...
    und ein Lob an deine Katze, die weiß, was sich gehört *gg*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen.
    Sehr schön!

    Ich mag den Stoff sehr gerne. Das ist wirklich ein schönes Stück geworden und wenn der Chef/die Chefin des Hauses gerne drauf liegt, spricht das ja schon Bände... ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja toll geworden!
    Ehrlich schick.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cool geworden! Und ist der "Grund" des Kompromisses auch einverstanden? ;) Der Kompromiss in unserem Wohnzimmer ist ein alter Ledersessel, Typ extragammelig. Vielleicht ist so ein Überwurf ja auch hier die Lösung....Ich glaube, ich werde da aber leider bei jemandem schwer auf Granit beißen. ;) Also spekuliere ich lieber auf den Hüpfdrang meiner Söhne. (irgendwann MUSS so ein altes Ding doch mal den Geist aufgeben!!!)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er findet es prima, die Farbe des Stoffes war dann wohl auch nicht mehr so sehr seins ;-)
      Ich denke Dein alte Ledersessel wird noch so einiges aushalten müssen. Es ist doch immer so, dass gerade die nicht so beliebten Stücke durch extreme Langlebigkeit überzeugen!
      Es fallen ja auch immer die hübschen Tassen runter und die wirklich üble Jubiläumstasse vom Sportverein überlebt seit Jahren...
      Murphy und sein doofes Gesetzt?

      Löschen
  10. Katzen wissen eben was gut ist! :)
    Mir gefällt der Überzug auch sehr gut und so perfekt, dass er wie gekauft aussieht! *bewunder*

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Hocker ist ein Schmuckstück geworden! Wie toll, dass Katze, du und der Hockerbesitzer damit glücklich sind! Ich wäre es auch!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  12. Katzenhocker!!! Nein Spaß beiseite..sieht sehr schnieke, aus der neue Bezug!!
    Viele liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Auf der Suche nach einem schönen Hocker bin ich auch noch... Der Bezug ist hübsch geworden, und die fehlenden Katzenhaare sind absolut nachvollziehbar ;)
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  14. So einen bräuchten wir auch :)
    Ich musste gerade herrlich schmunzeln, super Katze "da fehlen noch Haare" :)

    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die fehlenden Haare wurden in den letzten 24 Stunden erfolgreich angebracht...

      Löschen
  15. An so was habe ich mich noch nicht getraut, sollte ich aber wohl mal, was. Sieht super aus.
    Der Stoff ist super und die Haare fallen da sicher nicht auf.
    Lebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  16. Coole Idee! Jetzt ist der Hocker wirklich ein Hinkucker in der Wohnung!
    Die Katze beweist ebenfalls Geschmack! :)

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Sieht toll aus. Ich könnte das nicht. Der Kordstoff passt doch toll zum Schränkchen. LG Alex

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja einfach nur WOW... Und der Mieze gefällt es auch sehr gut.

    Was will man da mehr

    AntwortenLöschen
  20. Ganz toll ist der Bezug geworden! Das mit den Haaren dürfte ja kein Problem sein, falls dein Katzentier gerade auch nen Fellwechsel durchmacht ;) Ansonsten könnt ich meine Beiden mal zur Verfügung stellen.
    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, wir haben wirklich keinen Bedarf mehr! Ich komm schon mit dem Saugen nicht mehr nach ;-)

      Löschen
  21. Ja, also mit Haaren vom Geliebten Katzentier sieht er bestimmt noch stylischer aus, hihi. Absolut meins, wenn der Rest der Einrichtung eher unifarben ist, ist so ein bunter Hocker doch echt ein Blickfang. Schön.
    Liebe Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Du kleines Allroundtalent, Du! :-D
    Den Hocker haste ja mal prima gepimpt!! *thumbsup* Echt kuhl!!

    Liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...